Welche Farben passen in Ihrem Wohnzimmer zusammen? 5 Tipps

Welche Farben passen in Ihrem Wohnzimmer zusammen?

5 Tipps, um die Farben in Ihrem Wohnzimmer aufeinander abzustimmen!
31 December 2020

Für viele Menschen ein altbekanntes Problem: Welche Farben soll ich wählen, um einen schönen Stil in meinem Wohnzimmer zu schaffen. Die richtigen Farben für Ihr Wohnzimmer zu finden, kann eine große Herausforderung sein: Der Trend der Zeit ändert sich ständig, verschiedene Wohnstile passen zu verschiedenen Farben und nicht unwichtig; Geschmäcker sind verschieden! :)

In diesem Artikel geben wir 5 Tipps, die Sie anwenden können und Ihnen bei dieser Frage helfen: Welche Farben passen in Ihrem Wohnzimmer zusammen?

Tipp 1: Verwenden Sie den Farbkreis

Dem einen oder anderen vielleicht bekannt: der Farbkreis von Johannes Itten. Dieser Farbkreis wird verwendet, um zu verdeutlichen, wie sich die verschiedenen Farben zueinander verhalten. Der Kreis besteht aus zwölf verschiedenen Farben. Auf der linken Hälfte des Kreises finden Sie die 6 kalten Farben und auf der rechten Seite die 6 warmen Farben.

Farbkreis von Johannes Itten | Welche Farben passen in Ihrem Wohnzimmer zusammen?

Primärfarben

In der Mitte des Kreises finden Sie die drei Grundfarben: Rot, blau und gelb. Diese Farben können Sie nicht selbst herstellen und sie bilden die Grundlage für alle anderen Farben.

Sekundärfarben

In dem Moment, in dem Sie zwei Primärfarben mischen, erhalten Sie Sekundärfarben. Ein Beispiel für eine Sekundärfarbe ist Grün, die Mischung aus Gelb und Blau.

Tertiärfarben

Tertiärfarben erhalten Sie, wenn Sie eine Sekundärfarbe mit einer Primärfarbe mischen oder 2 Sekundärfarben miteinander mischen. Das bedeutet, dass die Tertiärfarben zwischen den Primärund Sekundärfarben liegen.

Schwarz/Weiß

Wie Sie vielleicht bemerkt haben, sind Schwarz und Weiß nicht im Farbkreis enthalten. Das liegt daran, dass Schwarz und Weiß technisch gesehen keine Farben sind. Schwarz und Weiß können verwendet werden, um eine Farbe dunkler oder heller zu machen.

Vielleicht ein etwas theoretischer erster Tipp zur Farbwahl im Wohnzimmer. Wenn Sie sich jedoch mit der Theorie hinter den verschiedenen Farben auseinandersetzen, können Sie eine bessere Auswahl treffen, um Ihre ideale Farbkombination zu bestimmen. Also weiter zu Tipp 2!

Tipp 2: Begrenzen Sie die Anzahl der Farben in Ihrem Wohnzimmer auf 4

Wählen Sie eine Grundfarbe für Ihr Wohnzimmer

Ihre Hauptfarbe ist die wichtigste Farbe in Ihrem Wohnraum und wird auch als Grundfarbe bezeichnet. Die Wahl der Hauptfarbe ist eine wichtige Entscheidung und hängt natürlich stark von Ihrem Geschmack und dem Stil Ihrer Wohnung ab.

Indem Sie sich vorstellen, welche Art von Atmosphäre Sie in Ihrem Wohnzimmer schaffen möchten, und einen oder mehrere der folgenden Stile wählen, können wir Ihnen vielleicht eine Orientierung bei der richtigen Wahl geben.

Energetisch

Modern

Robust

Beruhigend

Industriedesign

Abenteurlich

Vintage

Landhausstil

Natürlich können Sie auch die sozialen Medien nutzen und z. B. auf Pinterest und Instagram schauen, welche Farben andere Menschen in ihrem Wohnzimmer verwenden, um sich inspirieren zu lassen.

Wählen Sie bis zu 3 zusätzliche Farben für Ihr Wohnzimmer

Nach der Auswahl Ihrer Grundfarbe können Sie passende Zusatzfarben wählen. Wir raten Ihnen, nicht mehr als 3 zusätzliche Farben zu wählen, damit es nicht zu einem Farbwirrwarr in Ihrem Wohnzimmer wird.

Tipp 3: Verwenden Sie diese Arten von Farbkombinationen

KONTRASTIERENDE FARBEN

Die gegenüberliegenden Farben im Farbkreis aus Tipp 1 sind kontrastierende Farben. Kontrastierende Farben werden auch als Komplementärfarben bezeichnet, da sie sich gegenseitig verstärken. Durch die Verwendung kontrastreicher Farben in Ihrem Wohnzimmer schaffen Sie ein energiegeladenes und kraftvolles Erscheinungsbild. Sind Sie also auf der Suche nach einem modernen, energetischen oder abenteuerlichen Wohnzimmer? Dann kann die Verwendung von kontrastierenden Farben eine gute Wahl sein.

HARMONISCHE FARBEN

Die nebeneinander liegenden Farben auf dem Farbkreis sind harmonische Farben. Die Verwendung von harmonischen Farben schafft eine schöne Einheit und ein neutrales Aussehen. Die Verwendung von harmonischen Farben kann gut in ein beruhigendes oder im Landhausstil eingerichtetes Wohnzimmer passen.

TON IN TON FARBEN

Ton in Ton oder der allgemein gebräuchliche französische Begriff: Ton-sur-Ton-Farben sind gleiche Farben mit einem unterschiedlichen Anteil an Weiß. Ton-sur-Ton-Farben werden hauptsächlich verwendet, um subtile Nuancen im Stil Ihres Wohnzimmers zu schaffen. Sie können zum Beispiel einen industriellen Look erzeugen, indem Sie verschiedene Grautöne verwenden. Sie sehen diesen Stil auch oft mit verschiedenen Weißschattierungen verwendet.

Tipp 4: Die beliebtesten Farbkombinationen für Ihr Wohnzimmer

Sind Sie auf der Suche nach den beliebtesten Farbkombinationen, die derzeit in Deutschland in Wohnräumen verwendet werden? Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über häufig verwendete Farbkombinationen.

GRÜN/GOLD/SCHWARZ

Grün ist im Moment eine sehr beliebte Grundfarbe. Grün ist eine Farbe, die gut in abenteuerlichen und robusten Wohnzimmerstilen eingesetzt werden kann. Grün ist auch eine Farbe, die für Entspannung und Ausgeglichenheit steht.

Die Farbe Grün ist derzeit sehr beliebt in Kombination mit Gold und Schwarz sehen wir oft Wohnräume vorbei mit Grün als Grundfarbe und dies wird mit Spaß Gold und Schwarz Wohnaccessoires ergänzt.

BLAU/GOLD/WEISS

Eine andere Farbe, die wir oft in den verschiedenen Wohnräumen sehen, ist Blau. Blau wird auch oft mit Gold oder Ockergelb kombiniert. Es gibt viele verschiedene Blautöne, die verwendet werden. Mit den helleren Tönen erhalten Sie einen energischeren Look und mit den dunkleren Tönen erreichen Sie einen wärmeren und ländlicheren Look Ihres Wohnzimmers.

COGNAG/WEISS/SCHWARZ

Wenn Sie einen robusten, harten oder rohen Look mögen, dann könnte die Farbkombination Cognac, Weiß und Schwarz etwas für Sie sein. Dies ist eine sehr beliebte Farbkombination, besonders bei Männern. Sie können zum Beispiel ein cognacfarbenes Ledersofa mit schönen hellen Pampasgräsern und schwarzen Wohnaccessoireskombinieren. Das gibt Ihnen einen harten Look mit einem femininen Touch ;)

LILA/GRÜN/SCHWARZ

Eine aufkommende Grundfarbe, die immer häufiger verwendet wird, ist Violett. Wir sehen dies in hellen (fast rosa) Sorten und auch dunklere Violett-Töne werden immer mehr verwendet. Die lila Grundfarbe kann mit Grün und Rosa ergänzt werden. Sie können z.B. eine lila Wand mit einem schwarzen Schrank und darauf einen Trockenstrauß mit Grüntönen dekorieren.

Lila als Grundfarbe zu verwenden, mag sich wie eine gewagte Wahl anfühlen, aber es ist eine Farbe, die sich gut mit vielen anderen Farben kombinieren lässt..

Tipp 5: Erstellen Sie ein Moodboard für Ihr Wohnzimmer

Um Ihnen ein gutes Gefühl dafür zu geben, was am besten zu Ihnen passt, ist es eine gute Idee, ein Moodboard zu erstellen, bevor Sie eine endgültige Wahl treffen.

Haben Sie einen Partner oder Mitbewohner, der ebenfalls entscheiden kann? Erstellen Sie dann zunächst getrennt voneinander ein Moodboard, in dem Sie die verschiedenen Farbkombinationen erläutern, die Ihnen gefallen. In einem zweiten Schritt können Sie dann eine Kombination Ihrer "eigenen" Moodboards erstellen und die Stile der anderen miteinander kombinieren.

Online gibt es verschiedene Tools, mit denen Sie ein Moodboard zusammenstellen können. Beispiele sind Canva, Gomoodboard und Milannote. Ich selbst benutze immer Pinterest, um Moodboards zu erstellen.

Auf zu Ihrem neuen Wohnzimmer!

Ich hoffe, dass Sie mit den Tipps in diesem Artikel etwas anfangen können und nun mit der Auswahl der Farben für Ihr Wohnzimmer beginnen können. Möchten Sie weitere Nachrichten über Inneneinrichtung, Trockenblumen & Wohnaccessoires erhalten? Melden Sie sich unten auf der Website für unseren Newsletter an!

Sie sind auf der Suche nach Produkten, die Ihr Wohnzimmer aufwerten? Werfen Sie einen Blick auf unsere schönen pampasgrassen, Trockenblumenstrauß und lustigen Wohnaccessoires!!

WhatsApp mit uns